Ausbildung bei Lernschwäche

Wir haben ein eigenes theoretisches Lernsystem für Legastheniker und Analphabeten in unserer Fahrschule entwickelt !

Unser theoretisches Lernsystem ist speziell für leseschwache Fahrschüler und Analphabeten entwickelt worden. Es wird zusätzlich zu den gesetzlichen Theoretischen Unterricht an einem Theorielehrgang teilgenommen, um den Lernstoff zu festigen und speziell auf die theoretische Prüfung vorbereitet zu werden. Die Dauer ist unterschiedlich und wird entsprechend den persönlichen Bedürfnissen angepasst.

Bei dieser Art zu lernen und den Lehrstoff zu festigen wird im Einzelunterricht persönlich mit dem Fahrschüler anhand von Bildern, schriftlichen Darstellungen bis hin zu computergestützten Lernmethoden und Programmen, die zusätzlich eine Sprachausgabe besitzen der Unterrichtsstoff klarer
und verständlicher näher gebracht.

Die Theoretische Prüfung beim TÜV in Delmenhorst kann in einer Einzelprüfung absolviert werden. Bei dieser Prüfungsart ist der Prüfer und der Prüfling (Fahrschüler) alleine im Raum und kann so ungestört die theoretische Prüfung ablegen. Zusätzlich werden dem Prüfling (Fahrschüler) die Fragen und die möglichen Antworten über Kopfhörer am Computer vorgelesen und der Prüfling (Fahrschüler) muß die richtige Antwort am Computer ankreuzen. Selbstverständlich behandeln wir dieses Thema mit äußerster Diskretion und bieten Dir im Vorfeld natürlich auch völlig unverbindliche Informationsgespräche an.